Häufig gestellte Fragen

Was gibt es zur Geschichte zu erzählen?

Piercings sind keine neue Modeerscheinung, sie wurden schon vor Jahrtausenden aus traditionellen Gründen von zahlreichen Kulturen und Ethnien getragen. Dabei ging es neben der schmückenden Funktion, um spirituelle Rituale, Zelebrierung einer Veränderung oder Individualität und Stärke zwischen Volksstämmen.

Wie Dehne ich meine Ohren?

"Immer schön langsam mit den jungen Ohrläppchen"

Beim Dehnen brauchst du Geduld und Disziplin, denn es ist ein langwieriger Prozess und sollte langsam und gleichmäßig erfolgen. Natürlich kannst du es kaum erwarten einen noch größeren Plug oder Flesh Tunnel einzusetzen. Aber gehe bitte mit Vorsicht vor, den zu schnelles Dehnen kann zu unschönen Ergebnissen führen.

Du solltest nicht mit einem zu großen Dehner anfangen, z.B. mit einem 10 mm Dehnstab. Da dieser Stab bei 2 mm beginnt und schnell auf 10 Millimeter ansteigt. Dabei ist die Steigung so hoch, dass dein Ohrloch vorne mehr gedehnt wird, als hinten. Da du deine Ohrlöcher aber gleichmäßig dehnen solltest, sind mehrere Zwischenschritte sehr wichtig.

Je mehr Zwischengrößen du nutzt, umso schmerzfreier und leichter wird dir das Dehnen fallen.

Bitte spare nicht an der falschen Stelle!

 

Unsere Empfehlung

Größe von bis Werkzeug Zeitraum
0,8 mm 1,6 mm 1,6-2,0 mm ca. 1 Monat
1,6 mm 2,0 mm 2,0 mm ca. 1 Monat
2,0 mm 3,0 mm 3,0 mm ca. 2 Monat
3,0 mm 4,0 mm 4,0 mm ca. 2 Monate
4,0 mm 5,0 mm 5,0 mm ca. 2 Monate
5,0 mm 6,0 mm 6,0 mm ca. 2 Monate
6,0 mm 8,0 mm 8,0 mm ca. 2 Monate
8,0 mm 10,0 mm 10,0 mm ca. 2 Monate

Was ist Holz?

Ein natürliches Material, das zu hundert Prozent organisch ist. Holz ist sehr leicht und atmungsaktiv. Außerdem ist jedes Stück ein Unikat, mit seiner eigenen natürlichen Farbe und Maserung. Perfekt geeignet für Naturliebhaber.

Was ist Chirurgenstahl?

316L Edelstahl wird bei medizinischen Instrumenten verwendet und ist sehr hautverträglich. Verhindert dadurch Hautreizungen, Entzündungen oder Allergien. Durch die sehr glatte Oberfläche können Bakterien und Vieren kaum haften, was unangenehme Hautreizungen verhindert.